NMS Groß St.Florian | Am Schulweg 11, 8522 Groß St. Florian | T: 03464/2257 | F: DW 12 | E-Mail: direktion@nms-florian.at
< Lesen! Gefällt mir

+++ Update 16.04.2020 +++ Informationen zur aktuellen Lage


Stand 16.04.2020


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Ich hoffe, Sie alle konnten ruhige und gesunde Osterfeiertage im engsten Kreise Ihrer  Familien  feiern.  Nun  hat  der gegenwärtigeSchulalltag  wieder  begonnen und wir befinden uns inmitten des digitalen Fernunterrichtes.

 

Wir  können  alle  derzeit  nicht  genau  sagen,  wann  der  reguläre  Unterricht  am Schulstandort  beginnen  wird,  wir  wissen  jedoch,  dass  an  unserer  Schule  das sogenannte „distance learning“ gut bis sehr gut funktioniert. Beruhigen sie ihre Kinder,wenn   es zur Frage   von   Leistungsbeurteilung,   Zeugnisnoten oder Schulabschlüssen kommt.  Wir  erkennen  das  Bemühen  und  den  Einsatz  ihrer Kinder,wenn  es  um  das  Erledigen  von  Arbeiten  und  Aufträgen  von  zu  Hause aus geht. Somit sollen diese Themen für unsere Schülerinnen und Schüler keine Belastung darstellen.

 

Schülern  mit  „EDV –technischen  Problemen“  steht  natürlich  weiterhin  die Möglichkeit  zur  Verfügung,  Arbeitsblätter,  Kopien,  Hefte  und  dergleichen  im Schuleingangsbereich auszutauschen. Bitte treffen Sie Vereinbarungen dazu mit dem betreffenden Lehrer.

 

Auch wenn bisher kein einziger Schüler von der Möglichkeit der Betreuung am Standort   Gebrauch   gemacht   hat,wissen   Sie   jedoch,   dass   in   besonderen Situationen   natürlich   auch   in   nächster   Zukunft   die   Betreuungsmöglichkeit besteht.  Dazu  ersuche  ich  Sie  allerdings,  mir  am  Vortag  telefonisch  oder  per Mail Bescheid zu geben.

Ich  danke  Ihnen  für  die  gute  Zusammenarbeit  und  bitte  Sie  auch  weiterhin  um aktiveKontakte zu den Fachlehrern und dem Klassenvorstand Ihres Kindes.

 

Natürlich  stehe  ich  Ihnen als  Schulleiter  gerne  für  Fragen  oder  Probleme telefonisch oder via E-Mail zur Verfügung.

 

Bitte  halten  Sie  auch  weiter  so geduldig  und  tatkräftig  durch  und  bleiben  Sie gesund. Dann werden wir es bald geschafft haben!

 

Mit lieben Grüßen
Dir. Guntram Kehl

 

 

Stand 02.04.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte
•    Betreuung in den Osterferien: Die Erhebung zum Betreuungsbedarf in den Osterferien hat ergeben, dass alle Kinder zu Hause betreut werden können. Das heißt, dass die Schule in der Karwoche geschlossen bleibt
•    Betreuung nach Ostern: Wir werden ab Dienstag, den 14.04.2020 wieder für die Betreuung von Kindern in absoluten Härtefällen zur Verfügung stehen. (07:30 Uhr bis 14.00 Uhr) Wenn möglich, melden Sie bitte den Betreuungsdarf einen Tag vorher an.
•    Behandlung neuer Stoffgebiete: Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ermöglicht ab sofort auch die Erarbeitung neuer Stoffgebiete über „Distance Learning“. Wir werden die Kinder mit zumutbaren neuen Stoffgebieten in kleinen Mengen nach den Osterferien konfrontieren. Diese Lehrinhalte werden aber verlässlich nach dem Start des regulären Unterrichts wiederholt und gefestigt. Fragen dazu können aber auch über unsere Lernplattform „Edhu.School“ an die zuständige Kollegin/den zuständigen Kollegen gerichtet werden.


Hinweise für Erziehungsberechtigte

Die folgenden Empfehlungen wurden seitens der Abteilung Schulpsychologie zur Verfügung gestellt (Auszug)

Strukturieren Sie – im Rahmen eigener Home-Schooling-Verpflichtungen – den Tag in Lernphasen, Pausen und Freizeit. Struktur ist besonders wichtig für das Lernen zu Hause. Versuchen Sie einen täglichen Ablauf zu Hause zu finden, den Sie gemeinsam mit Ihren Kindern festlegen. Ihr Kind ist an den schulischen Rhythmus gewöhnt.

Wie ausgedehnt die Lernzeiten gestaltet werden, hängt auch vom Alter Ihres Kindes ab
Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern, welche Arbeiten wann zu erledigen sind.

Die Aufgaben der Schule werden so gestaltet sein, dass sie selbständiges Arbeiten ermöglichen. Stehen Sie aber bitte unterstützend und für Nachfragen zur Verfügung.

Lernen soll Spaß machen und spielerisch sein! Seien Sie geduldig und setzen Sie Ihre Kinder nicht unter Druck. Auch für diese ist der Unterricht zu Hause eine neue und ungewohnte Situation, an die sie sich erst gewöhnen müssen. Loben und motivieren Sie ausreichend und unmittelbar. Bei Fehlern korrigieren Sie behutsam.

Halten Sie Kontakt zu den Lehrpersonen und wenden sich bei Problemen an die entsprechenden Ansprechpartner. Geben Sie bitte bei Überforderung und Überlastung der Kinder direktes Feedback an die Klassenlehrkraft oder den Klassenvorstand sowie die Schulleitung.

Worte des Dankes und der Anerkennung:
Abschließend bedanke ich mich persönlich einmal mehr dafür, dass Sie es schaffen, alle Kinder zu Hause zu betreuen. Meinen unendlich großen Dank spreche ich Ihnen aber dafür aus, dass Sie so beeindruckend engagiert den Fernunterricht Ihrer Kinder begleiten und unterstützen!
Ich wünsche Ihnen frohe Ostern im engsten Familienkreis. Mit Optimismus und unter Einhaltung aller notwendigen Maßnahmen werden wir die Krise gemeinsam gut meistern können.

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund.
Dir. Guntram Kehl

 

Stand 23.3.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Vorerst ein herzliches Dankeschön an Sie dafür, dass mit Beginn der Maßnahmen der Regierung im Bezug auf Schulschließungen, alle Kinder unserer Schule zu Hause betreut werden können. Sie leisten damit einen enorm großen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus.

Wie Sie aus den Medien entnehmen konnten, müssen diese harten Maßnahmen bis zum Ostermontag, 13. April 2020, von der Regierung verlängert werden.
Daher wird es für Eltern und Erziehungsberechtigte in kritischen Infrastruktureinrichtungen (Krankenhauspersonal, Polizei, Versorgungsbereich, etc.) Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder geben.

Die Betreuung in der Osterwoche soll von Montag, dem 6.4., bis Donnerstag, 9.4., zu denselben Zeiten wie in normalen Schulwochen gewährleistet werden. Das Angebot am Freitag, dem 10.4. (Karfreitag), soll bis 12.00 Uhr gewährleistet sein.
Bitte richten Sie diesbezügliche Bedarfsmeldungen bis 1.4.2020, 9.00 Uhr, formlos an die Direktion der NMS Groß St. Florian.

Allen Schülerinnen und Schülern darf ich auf diesem Wege zur Arbeit im Home-Schooling gratulieren. Ich bekomme sehr viele positive Rückmeldungen von den Lehrerinnen und Lehrern über Eure geleistete Arbeit. Ich bin auch besonders stolz auf unser Lehrerteam an der NMS Groß St. Florian, das in kürzester Zeit die Umstellung auf eine völlig neue Art der Unterrichtserteilung auf digitalem Weg auf die Beine gestellt hat.

Abschließend möchte ich noch eine persönliche Anmerkung zur aktuellen Situation machen. Ja, wir befinden uns in einer sehr schwierigen Zeit. Die Maßnahmen der Regierung sind außergewöhnlich und streng. Lassen Sie mich aber einen Appell an alle richten: wenn JEDER und JEDE Aufträge, Bitten und Empfehlungen befolgt, braucht es keine Befehle oder gar Strafen, um diese Pandemie zu stoppen.

Bitte helfen Sie mit, reden Sie mit Ihren Kindern! Je mehr von sich aus freiwillig Anordnungen befolgen, umso rascher können wir in unser gewohntes Schulleben zurückkehren.


Mit lieben Grüßen und bleiben Sie gesund
Dir. Guntram Kehl


Stand 17.3.2020:


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ich bedanke mich bei Ihnen herzlich dafür, dass alle Schülerinnen und Schüler zu Hause betreut werden können. Sie leisten damit einen sehr wesentlichen Beitrag zur Eindämmung dieser Pandemie. 

Um auch weiterhin die Frequenz des Aufenthalts in der Öffentlichkeit so gering wie möglich zu halten, ersuche ich Sie dringend, Schulsachen Ihrer Kinder nur mehr morgen Mittwoch zwischen 8.00 und 9.00 im Schulhaus zu holen.

Wir dürfen Ihnen mitteilen, dass das Portal für Schulunterlagen und Arbeitsaufträge online ist und regelmäßig aktualisiert wird. 

Bitte unterstützen Sie Ihre Kinder beim Abarbeiten der Arbeitsauftrage, indem Sie den Kindern Strukturen und Zeitpläne vorgeben.

Laut BM für Unterricht sollen die Bearbeitungen des Unterrichtsmaterials in die Leistungsbeurteilung ebenso einfließen.

Alle in die Zeit des „Home – Schooling“ fallenden Schularbeiten, Tests und Prüfungen entfallen

Sollte sich der Betreuungsbedarf für Ihr Kind in den nächsten Tagen ändern, ersuchen wir Sie dringend, dies vorher telefonisch unter 03464/2257 oder 0676/9704806 bzw. Mail an direktion@nms-florian.at bekannt zu geben.
 
Ich bedanke mich nochmals für die gute Zusammenarbeit!

Nur mit Besonnenheit und Geduld sowie dem nötigen Respekt für die großen Herausforderungen werden wir diese gemeinsam schaffen.

Mit freundlichen Grüßen und 
besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Dir. Guntram Kehl

 

 

Information: 16.3.2020:

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Das Maßnahmenpaket zur Eindämmung des Coronavirus führt dazu, dass die Pflichtschulen von Mittwoch, dem 18.03.2020 bis einschließlich Freitag, dem 03.04.2020 den regulären Unterricht aussetzen müssen. Die Kinder sollen zu Hause bleiben und die Arbeitsaufträge, die ihnen von den LehrerInnen in digitaler Form übermittelt werden, abarbeiten. Genaueres zur digitalen Materialbereitstellung wird Ihrem Kind mitgeteilt.

Sollte die Betreuung Ihres Kindes zu Hause absolut unmöglich sein, kann Ihr Kind in die Schule kommen.

 

Sie erreichen uns auch telefonisch unter:
03464 / 2257 oder 0676 / 9704806

 

Bei Fragen sind die jeweiligen KollegInnen per Mail erreichbar. Die E-Mail-Adressen finden Sie unter "Über uns" - "LehreInnen"

 

Das Bildungsministerium sowie die Bildungsdirektion Steiermark stellen bezüglich eventueller Fragen Info-Materialien zur Verfügung. Diese können Sie am Ende des Beitrags einsehen.

 

Dir. Guntram Kehl
NMS Groß St. Florian